stabil

Die richtige Lösung für spezielle Anforderungen.

Verbund-Metall-Keramik-Krone (VMK) oder auch Verblendkrone: Die durch das Metallgerüst gewonnene Stabilität hat leichte ästhetische Nachteile am Kronenrand,dem man mit einer Keramikschulter aber begegnen kann. Früher waren Verblendkronen die einzige Möglichkeit, einen massiv zerstörten Zahn wieder aufzubauen und dabei ein schönes ästhetisches Resultat zu erzielen. Heute ziehen wir VMK den Vollkeramik-Lösungen vor, wenn wir eine Implantatversorgung anfertigen oder wenn der Patient mit den Zähnen knirscht oder presst (Bruxismus). Der Vorteil von Metall-Keramik ist die höhere Stabilität,bei guter Bioverträglichkeit.

Hier finden Sie eine Liste mit Links zu weiterführenden Informationen.